Grippe oder Coronavirus?

Wichtig:

Wenn Sie Beschwerden wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber haben, ist das Risiko, dass Sie mit dem Coronavirus (SARS-Co-V-2) infiziert sind, laut Robert Koch-Institut zum aktuellen Zeitpunkt gering, aber ansteigend. Wahrscheinlicher ist es, dass Sie an einer Grippe oder Erkältungskrankheit leiden. Wenn Sie Beschwerden haben, gehen Sie bitte nicht direkt in unsere Praxis, sondern rufen Sie uns zunächst an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

 

Bin ich am Coronavirus erkrankt?

Eine Erkrankung sollte abgekärt werden, wenn Sie Atemwegs- oder Allgemeinbeschwerden (z.B. Fieber, starke Abgeschlagenheit) haben

UND

bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten SARS-Co-V-2 -Fall hatten.

 

Melden Sie sich in diesem Fall telefonisch beim zuständigen Gesundheitsamt (Schwabach 09171/811620, Roth 09171/811601) oder beim Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 (rund um die Uhr erreichbar). Dieser führt bei Bedarf Hausbesuche durch und entnimmt ggf. Proben für die Labordiagnostik.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Robert-Koch Institutes (www.rki.de) oder bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (www.kvb.de).

 

Praxis

Martin-Luther-Platz 17
91126 Schwabach
Telefon: 09122 / 889 424
Telefax: 09122 / 889 426
E-Mail: praxis (add) drl-drl.de

Sprechzeiten

Mo bis Fr      7:45 bis 13:00 Uhr
Mo, Di und Do   15:00 bis 18:00 Uhr


Und nach Rücksprache.
Terminvereinbarungen erbeten

Notfallnummern

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 116 117
 
(an Wochenenden, Feiertagen, Montag, Dienstag und Donnerstag ab 18 Uhr, Mittwoch und Freitag ab 13 Uhr)

Notarzt
Telefon: 112

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.